Garderoben-Upgrade: Sommerkleider

WERBUNG. In meinem Beitrag `Detox für den Kleiderschrank´habe ich erzählt, dass ich meine Garderobe im Frühjahr rigeros ausgemistet habe. Zum Opfer fielen auch einige (die meisten!) Sommerkleider. Die ganze Zeit war das Wetter so schlecht, dass es mir gar nicht aufgefallen war, dass ich kaum noch Kleider im Schrank habe.

Also bin ich vor ein paar Tagen nach Heidelberg in die City gefahren, um mir ein oder zwei Sommerkleider zu kaufen. Hast du gewußt, dass sich in Heidelberg die längste Fußgängerzone (1,6 km) Europas befindet?

Ich begann meine Tour durch die Geschäfte: Rolltreppe hoch und runter, von der Umkleidekabine zum Kleiderständer und zurück… Nach zirka einem Drittel der Wegstrecke und mindestens 10 Shops hatte ich keine Lust mehr. Statt dessen setzte ich mich in ein Straßencafé und trank einen Cappuccino.

Relaxt, aber leider ohne neue Kleider, kam ich wieder zuhause an. Ich entschied mich, meine neuen Sommeroutfits online zu bestellen!

Eines der Onlineshops, die öfter besuche, ist Fashion-ID. Dort bekommt man Kleidung, Schuhe und Accessoires vieler verschiedener Modemarken, von günstig bis exklusiv,  alles unter einem Dach. Die Auswahl an Sommerkleidern ist riesig. Jetzt hatte ich die Qual der Wahl, aber zumindest bequem vom Sofa aus.

Und das sind meine Favoriten für das Office:

Für den Job brauche ich Kleider, die businesstauglich sind. Ich bevorzuge klassische, feminine Schnitte sowie gedeckte Farben wie Blau/Schwarz oder Beige. Zu kurz darf das Kleid auch nicht sein, ideal ist für mich eine Länge bis knapp oberhalb des Knies.Fertige collage

 

 

Und das sind meine Lieblings-Sommerkleider für die City & Freizeit:

In meiner Freizeit trage ich legere, bequeme und gerne auch mal farbenfrohe Sommerkleider.

Collage City

 

 

Meine Favoriten für besondere Anlässe:

Bei Fashion ID gibt es wunderschöne Kleider für besondere Anlässe, z.B. Kleider für Hochzeitsgäste und Cocktailkleider. Ich mag es gerne chic und elegant. Kleider in bunten Pastellfarben finde ich für Sommerfeste & Partys im Freien sehr schön und passend. Bei Abendveranstaltungen trage ich bevorzugt dunkle Farben.

Fertige Collage

 

 

Meine Lieblingsteile für den Urlaub und die Strandbar:

Im Urlaub trage ich bequeme und luftige Kleider. Ich liebe den zur Zeit angesagten Boho-Style, aber auch Streifen und grafische Muster finde ich gut.

Collage Urlaub und Strand

 

Hast Du auch Lust auf ein neues Sommerkleid bekommen? Wie sieht Dein Traumkleid für den Sommer aus? Welche Farben und Styles bevorzugst Du?

Kärtchen

Kleine Nettigkeit am Rande: Jeder Bestellung
von
Fashion_ID liegt ein Kärtchen mit einem
Fashion-Sinnspruch bei.

Liebe Grüße

♥ Birgit ♥

In freundlicher Kooperation mit Fashion-ID.

Du magst vielleicht auch

11 Kommentare

  1. Liebe Petra,
    ich freue mich, dass du mich auf meinem Blog besucht hast.
    Liebe Grüße
    Birgit

  2. Die Kleider gefallen mir gut, ist ganz mein Stil. Ich bestelle auch viel in online-shops, weil es mich nervt, durch die Geschäfte zu rennen.
    Ciao
    Andrea

  3. Ich bin in den Geschäften oft gefrustet, vor allem, weil die meisten Kaufhäuser nach Marken sortiert sind und nicht mehr wie früher nach Jacken, Hosen, Kleider usw. Daher bestelle ich einiges online.

    Mir gefallen vor allem die Kleider von Hilfiger und Desigual.

    Liebe Grüße Sabine

  4. Liebe Sabine,
    das nervt mich auch, die Unterteilung in den Kaufhäusern nach Marken! Da ist es echt schwer, was zu finden!
    Ich freue mich, dass Du auf meinem Blog vorbei geschaut hast!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes, sonniges Wochenende.
    LG Birgit

  5. Ganz tolle Sommerteile hast du ausgesucht! Tolle Kleider und lassen sich wunderbar mit Accessoires verschönern.
    LG und schönes Wochenende!
    Claudia

  6. Liebe Steffi,
    Wenn man ganz viel Zeit hat, z.B. im Urlaub, ist ein Stadtbummel auch was schönes. Ansonsten ist es online wirklich bequemer.
    Herzliche Grüße
    Birgit

  7. Liebe Birgit, was für ein bezaubernder Beitrag. Da hast Du ganz viel Arbeit hinein gesteckt – Hut ab! Toll wie Du das mit den Collagen gemacht hast, ich weiß gar nicht wie das funktioniert – ja, ich und Technik. Die Kleider für „Office“ sind genau mein Stil, der in meinem Kleiderschrank hauptsächlich vertreten ist. Beste Grüße Martina aus München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.