Im Test: Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam

WERBUNG. Vor einiger Zeit wurde ich von der Medi Cine Akademie GmbH kontaktiert und gefragt, ob ich Interesse hätte, das „Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam nach Dr. Edgar Raschenberger“ auszuprobieren und meinen Blogleserinnen davon zu berichten. Zunächst war ich nicht sehr motiviert, denn ich hatte mir erst kürzlich neue Anti-Aging-Pflegeprodukte zugelegt und wollte nicht schon wieder wechseln.

Dass es sich bei dem Solubia Vital Hautbalsam um ein reines Naturprodukt handelt, hat mich dann aber doch neugierig gemacht. Wenn ich die Wahl habe zwischen konventioneller und natürlicher Kosmetik werde ich mich immer für das zweite entscheiden. Vorausgesetzt natürlich, es wirkt genauso gut.  Und hier liegt meiner Meinung nach oft das Problem. Naturkosmetik pflegt wunderbar, aber ich habe bisher noch kein Naturprodukt gefunden, das tatsächlich gegen die Zeichen der Hautalterung sichtbar geholfen hätte.

Sollte ich mit dem Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam endlich ein Produkt gefunden haben, das natürlich ist UND die Zeichen der Hautalterung genauso effektiv oder sogar noch besser bekämpft wie eine teure, konventionell hergestellte Creme? Die Chance, das herauszufinden, wollte ich mir nicht entgehen lassen. Also stimmte ich dem Test zu.

Der Hautbalsam soll, laut Hersteller, durch die darin enthaltenen, natürlichen Wachstumsfaktoren (EGF) Anti Aging auf zellulärer Ebene bewirken. Er sei eine Innovation und ein revolutionärer Fortschritt im Bereich des Anti Aging.

Bevor ich dir von meinen persönlichen Erfahrungen berichte, hier einige wichtige Infos zum Produkt:

Das Solubia Vital Hautbalsam ist zu 100 % ein Naturprodukt. Der Hauptbestandteil, 15 % reines Colostrum (erläutere ich gleich), kommt von deutschen und österreichischen Bio-Bauernhöfen. Einige andere Inhaltsstoffe sind ebenfalls aus biologischem Anbau.

Mir stellte sich die Frage, warum nicht alle Inhaltsstoffe bio sind und das Produkt als Biokosmetik angeboten wird. Der Geschäftsführer der Medi Cine Akademie, Herr Tremer, erläuterte mir, dass es schwierig sei, alle Bestandteile in gleichbleibender, standardisierter Bioqualität zu beziehen, was letztendlich zu unerwünschten Qualitätsschwankungen führen würde. Auch der Preis für das Produkt müßte dann weitaus höher sein, da eine Bio-Zertifizierung eine Menge Geld kostet.

Allerdings werden die Rohstoffe nicht auf dem Kosmetik-Rohstoffmarkt sondern immer in höchster Qualität auf dem Pharma-Rohstoffmarkt eingekauft. Der Balsam wird bereits seit mehreren Jahren als Medizinprodukt zur Behandlung von diversen Hauterkrankungen hergestellt und verwendet. Neu ist, dass er jetzt auch, unter dem Namen Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam, als Kosmetikprodukt erworben werden kann.

Aber was ist denn nun drin, im Solubia Vital Hautbalsam?

Meine Collage zeigt die wichtigsten Wirksstoffe. Die Liste mit allen Inhaltsstoffen (INCI) findest du bei der Produktbeschreibung im Solubia Vital Onlineshop*.

Was ist Colostrum?

Colostrum nennt man die Milch von Säugetieren am Tag der Geburt eines Neugeborenen. Es beinhaltet eine Vielzahl von aktiven Wirkstoffen, die einen großen Einfluss auf das Immunsystem und die Regeneration der Haut haben. Für den Hautbalsam wird die Erstmilch von Kühen verwendet. Aber keine Sorge, das wertvolle Colostrum wird den Kälbchen nicht weggenommen. Dann würden sie nämlich sterben. Es wird nur das Colostrum verwendet, das die Kälber übrig lassen.

Auf der Internetseite von Solubia Vital* findest du weitere, ausführliche Informationen und sehenswerte Videos zum Produkt.

Und was bringt das Solubia Vital Hautbalsam?

Laut Hersteller verhilft der Hautbalsam nach 8 Wochen Anwendungszeit zu ….

einem ebenmäßigeren Hautbild durch Reinheit, einer glatteren Hautoberfläche und einer
homogenen Pigmentierung
einer deutlichen Straffung und erhöhten Elastizität der Hautpartien durch Kollagensynthese
einem eleganten matten Glanz, gesättigter und ausgeglichener Haut durch naturgemäße Rückfettung
einem verfeinerten und strahlendem Hautbild
einer deutlich sichtbaren und lang anhaltenden Faltentiefenreduzierung

Wenn die oben beschriebenen Effekte tatsächlich eintreten würden, wäre das weitaus mehr, als die meisten Frauen von einer Anti-Aging-Pflege erwarten. Diese Frage habe ich nämlich im Zuge eines anderen Kosmetik-Tests gestellt. Viele Leserinnen gaben an, dass sie sich lediglich ein frischeres, gepflegtes Aussehen wünschen. Dass ein Anti-Aging-Produkt Wunder bewirkt, erwartet kaum eine Frau…

Seit etwas über zwei Wochen nehme ich nun das Solubia Vital Hautbalsam. Ich trage es morgens und abends auf das Gesicht und den Hals auf. Es wird anstelle der Tages- und Nachtcreme verwendet, bei Bedarf kann man es auch mehrmals am Tag auftragen.

Der Hautbalsam ist von leichter, cremiger Konsistenz. Durch den Pumpspender (30 ml Inhalt) lässt sich der Balsam leicht dosieren und ist hygienisch aufbewahrt. Beim ersten Schnuppern dachte ich: riecht nach Zahnarzt! Vermutlich war es das Teebaumöl, eines der Inhaltsstoffe, welches diese Assoziation bei mir hervor rief. Ich benutze nämlich ab und zu eine (ayurvedische) Zahnpasta mit Teebaumöl. Das Balsam ist parfumfrei, riecht aber trotzdem (oder gerade deshalb?) sehr angenehm.

Herr Tremer hat mich vor dem Test darauf hingewiesen, dass es zu Beginn der Anwendung zu Rötungen oder Spannungsgefühlen kommen könnte. Insbesondere bei unterversorgter Haut.

Und tatsächlich, meine Haut rötete sich an einigen Stellen und spannte fürchterlich. Allerdings nur im Gesicht, am Hals war alles ok. Daraufhin habe ich noch einmal nachgefragt, und man versicherte mir, dass der Balsam die Haut mit der Feuchtigkeit versorgen würde, die sie braucht. Der Hautbalsam zieht zügig in die Haut ein, und so gelangen die Inhaltsstoffe dort hin, wo sie wirken. Sie bleiben nicht, wie es bei Fettcremes der Fall ist, an der Hautoberfläche gebunden.

Ich nahm den Balsam also tapfer weiter und die Rötungen verschwanden tatsächlich nach ein paar Tagen. Ein leichtes Trockenheitsgefühl morgens nach dem Aufwachen ist geblieben, auch nach nunmehr fast 3 Wochen Anwendung. Vermutlich liegt das an meiner momentan extrem trockenen Haut, die unter der Heizungsluft und den kalten Wintertemperaturen leidet. Ich trage nun ab und zu zusätzlich eine Feuchtigkeitsmaske auf, das hilft gegen das Spannungsgefühl.

Von diesem Punkt einmal abgesehen habe ich sehr positive Veränderungen an meiner Haut festgestellt. Der bisher größte Effekt ist, dass sich meine Haut herrlich weich und zart anfühlt. Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich gedankenverloren über meine Wangen streiche. Das Hautgefühl ist unglaublich gut! Auch kann ich bestätigen, dass sich das Hautbild verbessert hat. Meine Haut sieht gleichmäßiger aus, auch die Poren sind feiner geworden. Meine Pigmentflecken an der rechten Wange sind leider nicht verschwunden, aber ich meine, dass diese nicht mehr ganz so auffällig sind.

Und noch ein sehr erfreulicher Effekt ist eingetreten: Die Knitterfältchen um die Augen herum sind nahezu verschwunden! Das ist echt eine tolle Leistung für eine Creme! Ich habe das Glück, kaum Stirnfalten und gar keine Fältchen an den Wangen zu haben. Deshalb kann ich hierzu nichts sagen.

In Punkto „Straffung der Konturen“ habe ich noch keine wesentliche Veränderung festgestellt. Aber ich nehme das Hautbalsam auch erst knapp 3 Wochen. Die volle Entfaltung der Wirkung soll nach einer Anwendungszeit von 8 Wochen eintreten.

Mein Fazit:

Ich werde das Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam auf jeden Fall weiter nehmen. Es ist bisher mit die beste Anti-Aging-Pflege, die ich je benutzt habe. Zumal das Hautbalsam mein Leben wieder ein bisschen vereinfacht hat.

Als Fan von „simplify your life“ finde ich es super, dass ab sofort nur noch ein Pflegeprodukt im Badezimmerregal stehen wird. Kein Fläschchen mit Serum, keine Tiegelchen für die Tages- und Nachtcremes, und auch keine separate Augencreme mehr!

Total praktisch ist das auf Reisen. Bisher bekam ich mein Kosmetikbag kaum zu, so vollgestopft war es mit diversen Gesichtspflegeprodukten. Der kleine Solubia Vital-Balsam-Pumpspender nimmt kaum Platz weg. Wenn man, wie ich, eine Wochenend-Fernbeziehung führt und dadurch viel unterwegs ist, weiß man das zu schätzen. Und viel Geld spart man auch noch, denn der Solubia Vital Hautbalsam ist gar nicht mal so teuer!

Bis Ende März 2017 gibt es den Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam, 30 ml,  im Solubia Vital Onlineshop* zum Einführungspreis von EUR 49,90. Regulär, d.h. ab 1. April, kostet er EUR 59,90.
Meine Bloggerkolleginnen Nessy von Salutarystyle und Sabine von blingblingover50 haben den Balsam ebenfalls getestet. Bei Sabine gibt es bis zum 19.02.2017 sogar 3 Fläschchen Solubia Vital Balsam zu gewinnen.

Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit und freue mich, dass du meinen Blog besucht hast. Wenn du dich entscheidest, das Produkt auszuprobieren, dann schreib mir unbedingt via Kommentarfunktion welche Erfahrung du mit dem Produkt gemacht hast.

Herzliche Grüße und einen wunderschönen Tag!

Birgit

* Ich habe den Solubia Vital Hautbalsam von der Medi Cine Akademie GmbH kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Deshalb handelt es sich bei diesem Beitrag um Werbung.

Meine obigen Erfahrungen gebe ich mit bestem Wissen und Gewissen weiter. Ich habe viel recherchiert und auch einige unbequeme Fragen zum Produkt gestellt. Nie spreche ich leichtfertig eine Produktempfehlung aus. Natürlich kann ich nicht versprechen, dass das Produkt bei dir genauso gut hilft, wie bei mir. Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

  1. ich hatte es auch zum test, kam aber mit dem für mich sehr kräftigen geruch nicht klar und schon gar nicht im gesicht. aber das empfindet ja jeder anders. ich habe es nicht weiter verwendet und kann deshalb zu den ergebnissen bei der hautpflege keine fundierte auskunft geben.

  2. Das klingt ja sehr interessant. Ich kenne Colostrum nur als Kapseln gegen Grippe und Erkältung.

  3. Liebe Birgit,

    den Hautbalsam habe ich ebenfalls getestet. Ich bin sehr begeistert und zufrieden mit dem Ergebnis. Bei mir hat sich die Haut auch nicht gerötet oder gespannt. Im Gegenteil. Ich werde das Produkt auch weiter verwenden.

    Liebe Grüße Sabine

  4. Liebe Renate,
    ich habe auch davon gelesen, dass Colostrum dafür verwendet wird. Wegen der positiven Wirkung auf das Immunsystem.
    herzliche Grüße
    Birgit

  5. Liebe Bärbel,
    ja, der Geruch ist erstmal gewöhnungsbedürftig. Ich persönlich habe keinen so feine, sensible Nase, so dass es für mich kein Problem darstellt. Mir ist die Wirkung wichtiger als der Geruch. Aber natürlich hast du recht, das empfindet jede/r anders. Danke für dein Feedback und herzliche Grüße
    Birgit

  6. Hallo Birgit! Es war toll, Deinen Bericht zu lesen! Auch ich bin gerade dabei, diesen Balsam zu testen. Ich trage ihn allerdings immer unter einer guten medizinischen Fettcreme auf, da mir der Fettgehalt auch nicht ganz ausreicht. Allerdings gibt es auch Colostrum Gesicht-Cremes… Wobei ich denke, dass die Kombi wahrscheinlich ideal ist. Ich nehme das Produkt erst seit kurzem, bin aber bis jetzt auch schon begeistert, wobei ich auch noch nicht soo viele Fältchen habe, dass das gleich auffallen würde, aber ein Klasse Gefühl ist da. Ich habe gestern meinen Anfangsbericht darüber online gestellt, werde aber noch weitere Produktinfos bringen. Wenn Du magst, verlinke ich dann Deinen dazu und werde meine Infos ein wenig auf Deine und Sabines abstimmen! Alles Liebe, Nessy

    http://www.salutarystyle.com

  7. Liebe Nessy,
    ich verlinke dich gerne und freue mich, wenn du meinen Beitrag verlinkst. Ich verlinke am Sonntag auf Sabine und dann auch auf deinen Beitrag.
    Liebe Grüße
    Birgit

  8. Super Bericht und wichtige Infos! Gerade dass das Colostrum von Bio-Bauernhöfen stammt, ist mir persönlich sehr wichtig. Und dass es in einem Pumpspender ist, finde ich auch sehr praktisch und hygienisch. Ich brauche jetzt erst mal meine aktuelle Pflege auf und dann schaue ich mir den Balsam an.
    Liebe Grüße,
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.