Ein tolles Make-Up mit Whow-Effekt!

WERBUNG. Make-Up, Foundation, Grundierung, Base…! Viele Begriffe für ein und das selbe Produkt! Was meinst du, wie viele verschiedene Marken und Texturen gibt es wohl? Ich habe keine Ahnung, aber ich glaube, unendlich viele. Wie soll man bei diesem unüberschaubaren Angebot das richtige Make-Up für sich finden? Man kann ja nicht alle durchprobieren…

Was macht eigentlich ein gutes Make-Up aus?

Pauschal läßt sich das nicht beantworten. Welches dein perfektes Make-Up ist, hängt von deinem Hauttyp und deinen Bedürfnissen ab. Ich persönlich brauche eine stark deckende Foundation, da ich Pigmentflecken im Gesicht habe. Ich möchte mich aber auch nicht zukleistern, sondern trotz Make-Up natürlich aussehen.

Seit einem halben Jahr benutze ich das Even Better Make-Up von Clinique, das speziell gegen Pigmentflecken entwickelt wurde. Mein Teint ist dadurch tatsächlich viel ebenmäßiger geworden. Es ist nämlich nicht nur ein reines Make-Up, sondern enthält auch Wirkstoffe (einen natürlichen Hefeextrakt, Vitamin E und C), der die Pigmentflecken aufbricht und dadurch nach und nach aufhellt. Aber es hat einen kleinen Nachteil: Es deckt nicht so perfekt, wie ich es mir wünsche.

Als ich kürzlich von parfum.de gefragt wurde, ob ich Lust hätte, eine angeblich perfekt deckende Foundation von Lancôme zu testen, habe ich gerne zugesagt. Es handelte sich um das Teint Idole Ultra Cushion.

Die Beschreibung des Make-Ups klang sehr vielversprechend. Ich zitiere die Beschreibung auf parfum.de:

„Lancôme präsentiert das erste flüssige Kompakt-Cushion mit langanhaltender Deckkraft und ultra-mattierender Wirkung. Teint Idole Ultra Cushion lässt sich präzise dosieren und verschmilzt perfekt mit der Haut für einen samtig weichen und makellosen Teint…“

Noch bevor ich das Make-Up ausprobiert hatte, war ich schon sehr positiv gestimmt. Einfach aufgrund der Tatsache, dass das Make-Up nachfüllbar und somit umweltschonend ist. Geliefert bekommt man das Teint Idole Ultra Cushion mit einem dekorativen, goldfarbenen Döschen mit Innenspiegel. Das eigentliche Make-Up befindet sich in einem austauschbaren Behälter mit Deckel, welcher in das Döschen eingesetzt wird und separat erhältlich ist.

Das flüssige Make-Up befindet sich in einer Art Kissen oder Polster (deshalb `Cushion´). Mit dem mitgelieferten Schwämmchen tippt man leicht auf das Kissen und nimmt das Make-Up dadurch auf. Man muss sich also nicht die Finger schmutzig machen. Deshalb ist das Teint Idole Ultra Cushion auch super für unterwegs geeignet. Im Auto oder kurz auf der Damentoilette nachschminken ist eine Sache von wenigen Sekunden. Das hübsche Döschen ist so klein und handlich, dass es in die Handtasche passt.

Da hat sich also schon mal jemand Gedanken gemacht! Finde ich gut. Aber die schönste Verpackung nützt ja nichts, wenn das Produkt nicht hält, was es verspricht. Also ran an den Praxistest!

Wie von Lancôme empfohlen, habe ich die flüssige Foundation dünn auf die Gesichtshaut aufgetragen bzw. getupft. Die Ränder habe ich mit dem Schwämmchen leicht verwischt. Gleich beim Auftragen hatte ich einen unglaublichen „Whow-Effekt“.

Das Make-Up deckt super! Die Pigmentflecken verschwanden bereits unter der ersten, dünnen Schicht. Das ist fantastisch! Mit wirklich kleinster Menge sah mein Teint super gleichmäßig aus. Außerdem fühlte sich das Make-Up auf der Haut sehr gut an, ganz soft und seidig.

Ich habe das Döschen mit ins Büro genommen, damit ich mein Make-Up in der Mittagspause auffrischen kann. Das war aber kaum nötig, denn mein Teint sah immer noch gut aus. Und das, obwohl ich ständig mit meinen Fingern im Gesicht rumfummele. Eine schlechte Angewohnheit, die mir normalerweise einige Make-Up-Flecken auf meinen Geschäftsunterlagen beschert (kleiner Tipp am Rande: Make-Up-Flecken kriegt man gut mit dem Radiergummi weg). Das Teint Idole Ultra Cushion blieb aber dort, wo es hingehört: Im Gesicht.

Das Teint Idole Ultra Cushion ist in 6 Hauttönen erhältlich. Ich benutze Nr. 03 – Beige Pêche.

Außerdem verfügt das Make-Up über einen SPF (Sun Protection Factor/Lichtschutzfaktor) von 50. Dadurch wird die Haut vor Sonneneinstrahlung geschützt und beugt somit der Hautalterung und der Entstehung von Pigmentflecken vor. Für mich ein ganz wichtiger Punkt. Auch ist die Textur nicht komedogen, d.h. das Make-Up verursacht keine Hautunreinheiten, denn es verstopft die Poren nicht.

Aufgrund meiner Hautproblematik mit den Pigmentflecken benutze ich das Even Better Make-Up weiterhin.  Um den gewünschten, deckenden Effekt zu erzielen, trage ich das Teint Idole Ultra Cushion zusätzlich darüber in einer dünnen Schicht auf. Das wirkt sehr natürlich und keinesfalls maskenhaft. Für mich eine ideale Kombination. Außerdem habe ich das Ultra Cushion immer in der Handtasche dabei, zum schnellen Make-Up auffrischen zwischendurch.

Mein Testurteil:

Volle Punktzahl. I love it! ♥♥♥ Perfekt für alle Frauen, die sich einen gleichmäßigen Teint wünschen und kleine Hautmakel wie Narben, Pigment- oder Altersflecken, kaschieren möchten. Von der Anwendung her sehr einfach und alltagstauglich.

Das Teint Idole Ultra Cushion kostet auf parfum.de EUR 36,80. Die Nachfüllpackung liegt bei EUR 24,80.

Wenn du das Teint Idole Ultra Cushion ausprobieren möchtest, kannst du es hier bei parfum.de online bestellen. Es ist dort etwas günstiger als im Onlineshop von Lancôme.

Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen. Falls du das Teint Idole Ultra Cushion schon kennst, dann berichte doch via Kommentar, wie deine Erfahrung mit dem Produkt ist.

Liebe Güße

Birgit

Ich habe das Teint Idole Ultra Cushion von parfum.de kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Ein Honorar habe ich nicht erhalten. Auch sind die obigen Links keine Affiliate-Links, d.h. ich bekomme keine Provision, wenn du dir das Make-Up bestellen solltest. Ich gebe hier ausschließlich meine eigenen Erfahrungen und meine ehrliche Meinung über das Produkt wieder. 

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Das Make-up kenne ich noch nicht. Hört sich aber gut an. Vor allem gefällt mir die Nachfüllpackung, was ja wesentlich günstiger ist , und natürlich umweltfreundlicher.

    Liebe Grüße Sabine

  2. Hallo Sabine,
    ich finde es auch immer schade, die schönen Kosmetikdosen und Flakons einfach so wegzuwerfen. Das ist echt Verschwendung. Hoffentlich findet da bald bei den Kosmetikherstellern ein Umdenken statt. Für viele Produkte wären Nachfüllpackungen denkbar…
    LG Birgit

  3. Das hört sich wirklich gut an. Bei MakeUp habe ich immer so meine Probleme. Ich mag es nicht wenn es wie eine Maske wirkt. Es darf sich auch nicht wie zugepappt und fettig anfühlen. Vielen Dank fürs vorstellen, werde ich mir merken. Ich teste auch gerade eines, ist aber nicht gut geeignet zu transportieren. Leider.
    Herzliche Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.