OOTD: Casual-Outfit in Olivgrün

Meine Blogger-Kollegin Claudia hat kürzlich einen Blogbeitrag mit Outfits in Olivgrün verfasst, und zu einem Link-Up zum Thema eingeladen. Spontan entschied ich mich mitzumachen, und so entstand dieser kleine Outfit-Post.

Ich bin schon immer ein Fan dieser zeitlosen, gedeckten Farbe. In einer turbulenten Phase meiner Teenager-Zeit habe ich meine Klamotten unter anderen im Nato-Shop gekauft. Das sind Geschäfte, die Armeekleidung und -ausrüstung anbieten. Nicht gerade sehr ladylike, aber in unserer Clique damals absolut der Renner. Heute wie  damals liebe ich den Military-Look mit Hosen, Hemden und Parkas in Olivgrün.

Seit ein, zwei Jahren ist der Militarylook stark angesagt, wobei dieser Trend mittlerweile seinen Modezenit bereits wieder überschritten hat. So suche ich seit Monaten einen Winterpullover in Olivgrün, der zu meiner Bikerhose (siehe Fotos) passt. Bisher leider vergeblich. Kleidung in Olivgrün ist zur Zeit schwer in den Shops zu finden. Was ich persönlich sehr schade finde!

Ich habe, obwohl ich diese Farbe liebe, nicht wirklich viele Kleidungsstücke davon im Schrank. Für den heutigen Freizeitlook kombiniere ich die olivgrüne Bikerhose mit einem Camourflage-Shirt und meinen heißgeliebten Boots von Doc Martens.

Ich habe die Stiefel noch nicht sehr lange, und es ist überhaupt mein erstes Paar von dieser Marke. Das Leder ist butterweich und hat sich perfekt meinem Fuß angepasst. Vor einiger Zeit hatte ich Doc Martens aus schwarzem Lackleder online bestellt. Die gingen postwendend zurück, da das Leder total hart und der Schuh mega unbequem war. Nicht alle Doc Martens sind also so bequem, wie mein Modell.

Während ich im Job und bei festlichen Anlässen gerne schicke Kleidung trage, bevorzuge ich in der Freizeit legere, bequeme Outfits. 

Wenn schon, denn schon! Shirt und Schal, beides mit Camourflage-Muster.
Outfit Ton-in-Ton in Olivgrün. Hose: Esprit/Shirt: Key Largo/Boots: Doc Martens/Parka: Khujo/Schal: über Schuh Görtz

Olivgrün ist eine Farbe, die ich legeren Freizeitlooks zuordne. Schicke Kleider in dieser Farbe habe ich bisher kaum gesehen. Was meinst Du? Ist Olivgrün eine Farbe, die man auch elegant stylen kann? Und was hälst du von Camourflage-Mustern? 

Wenn du wissen möchtest, wie andere Bloggerinnen die Farbe Olivgrün kombinieren, dass schaue gleich bei Claudia auf dem Blog und dem Link-Up vorbei.

Liebe Grüße

Birgit

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. Vielen Dank, dass du meinen Artikel verlinkt hast und, dass du dabei bist! :)Ich freue mich riesig darüber! Netzwerken ist einfach das A und O!
    Dieses schöne, casual Outfit ist genau das richtige für den Herbst und du hast die verschiedene Khaki-Töne miteinander super klasse kombiniert!
    Klar, man kann Oliv total stylisch und elegant kombinieren, dazu gehören den richtigen Accessoires!
    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Claudia

  2. 🙂 Liebe Birgit,
    ich finde, dass das eine sehr schöne Kombi ist, die Dir irrsinnig gut steht! Ich mag Olivgrün auch so gern, weil die Farbe relativ „neutral“ ist und uns Dunkelhaarigen recht gut steht. Dabei ist es egal, ob man einen hellen oder dunklen Teint hat.
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Claudia 🙂

  3. Liebe Tina, an dir könnte ich mir Camouflage-Muster auch sehr gut vorstellen. Falls dir mal ein Teil über den Weg läuft, bitte gleich posten 🙂
    Herzliche Grüße
    Birgit

  4. Liebe Claudia,
    du hast mich ja erst mit deinem Link-Up auf die Idee gebracht, dieses Outfit zu zeigen. Danke für die Inspiration. Ich finde es super, wenn Blogger/innen Link-Up-Parties veranstalten und unterstütze das, wann immer es geht. Das Linkup gibt es ja auch nicht für umsonst…
    Herzliche Grüße
    Birgit

  5. Liebe Birgit,
    ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Freude mit Deinem Blog!
    Wie Du vielleicht schon gelesen hast, höre ich auf.
    Aber wir bleiben ja weiterhin auf Facebook und Instagram in Kontakt 🙂
    Alles Liebe
    Steffi

  6. Liebe Steffi,
    nein, das habe ich noch nicht mitbekommen. Wie schade … Aber ja, es gibt ja noch Insta und Facebook. Ich freue mich, weiterhin von dir zu hören.
    Herzliche Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.