Gewinnspiel Betty Barclay: The winner is….

Liebe Leserinnen,

zunächst einmal möchte ich mich entschuldigen, dass es soooo lange gedauert hat, bis ich die Gewinnerin meiner Verlosung vom Juni hiermit bekannt gebe. Bei mir gab es privat einige Turbulenzen, die mir leider keine Zeit für meinen Blog ließen und mich zu einer unfreiwilligen Blogpause zwangen.

Zu gewinnen gab es einen Shopping-Gutschein von Betty Barclay im Wert von EUR 50,–.

Zwischenzeitlich steht nun die Gewinnerin fest. Ich habe sie nach dem Zufallsprinzip mit Hilfe eines Zufallsgenerators ausgewählt.

The winner is….

Victoria L.

Liebe Vicki, ich habe dir eine E-Mail mit dem Code geschickt, den du im Onlineshop von Betty Barclay einlösen kannst.

Herzlichen Glückwunsch! Ich bin sicher, dass du etwas Schönes für dich finden wirst.

Nochmals ganz herzlichen Dank an alle, die beim Gewinnspiel mitgemacht haben. Am liebsten hätte ich an jede Teilnehmerin einen Gutschein verlost, aber wie sagt Heidi Klum von GNTM immer so schön: „Es kann nur eine geben“.

Aber schaut doch einfach ab und zu auf meinem Blog vorbei. Bestimmt gibt es bald mal wieder ein schönes Gewinnspiel. Am besten gleich den Blog abonnieren, dann verpasst du keine Chance.

Herzliche Grüße

Birgit

Beitragsbild: Ein Dankeschön an FlowerLover /pixelio.de                                         

Weiterlesen

OOTD + Fashion-Gutschein von Betty Barclay zu gewinnen

WERBUNG. Wenn du meinen Beitrag „Die neuen Blusen“ gelesen hast, erinnerst du dich vielleicht, dass ich auf der Suche nach der perfekten Off-Shoulder-Bluse war. Eine, die nicht rutscht, wenn man sich bewegt. Zwischenzeitlich -viele Anproben später- habe ich akzeptiert, dass es einfach physikalische Gesetze gibt, die leider auch für mich und meine Off-Shoulder-Blusen gelten. Wenn man die Arme hebt, dann rutscht der Ausschnitt nach oben. Geht nicht anders, ist einfach so. Punkt. Entweder man akzeptiert das, oder man lässt die Hände weg.

Zwischenzeitlich habe ich meine Lieblings-Off-Shoulder-Bluse gefunden. Bei Betty Barclay.

Weiterlesen

Ein Trip nach Berlin und meine neue Liebe zu flachen Schuhen!

WERBUNG (aber nicht nur…).  Letzte Woche war ich für ein paar Tage in Berlin. Du wirst es nicht glauben, aber ich war das erste Mal dort. Berlin ist ja nun wirklich nicht aus der Welt, aber bisher hatte mich ein Besuch in unserer Hauptstadt nie wirklich interessiert. Ich bin kein Fan von Großstädten, und schon gar nicht von deutschen. Sie sind mir einfach zu trist und eintönig. Mein Partner war aber der Meinung, dass ich diese Bildungslücke nun endlich einmal schließen müsste. Also führte uns unser City-Trip nach Berlin.

Weiterlesen

Blusen-Trends 2017 – was geht und was geht gar nicht?

Noch nie war die Vielfalt an Blusen so groß wie in dieser Saison. Voll im Trend sind Off- und Cold-Shoulder-Blusen, Blusen mit Rüschen, Trompetenärmeln, Schleifen und Bindegürteln, Wickelblusen, mit Vichy-Karo, gestreift…

Da ich ein Blusen-Fan bin, konnte ich natürlich nicht widerstehen, und habe mir kürzlich einige Blusen aus aktuellen Kollektionen online bestellt. Vorerst habe ich nur eine davon behalten, siehe mein heutiges OOTD, oder besser gesagt, OOTE (Outfit of the evening). Wir sind nämlich auf dem Sprung in unsere Lieblingskneipe. Eigentlich wollte ich die Fotos draußen machen, aber gerade eben fing es mal wieder an zu regnen…

Weiterlesen

OODT: Casual-Outfit mit Flower Jeans

Bei meinem heutigen Casual-Outfit trage ich eine mit Blumen bestickte Jeans von C & A. Das ist an und für sich nichts besonderes. Na ja, für mich aber schon, denn seit meiner Kindheit leide ich an einem ausgemachten C & A-Trauma!

Weiterlesen

Ein Kleidungsstück, drei Outfit-Ideen.

Wie vermeidet man Fehlkäufe? Neulich habe ich in einer Frauenzeitschrift einen interessanten Artikel über das Thema gelesen. Einer der Tipps lautete: „Kaufe nur Kleidungsstücke, die du mit mindesten fünf anderen Teilen aus deiner Garderobe kombinieren kannst“.

Diesen Hinweis beachte ich schon seit einer Weile, und seitdem haben sich meine Fehlkäufe minimiert. Früher habe ich ein Kleidungsstück gekauft, nur weil es mir gefallen hat und vielleicht auch, weil es ein reduziertes Schnäppchen war. Zuhause wurde mir dann bewusst, dass ich zum neu erworbenen Teil keine passenden Schuhe, Jacken oder  Accessoires hatte. Meistens machte es keinen Sinn, rund um das neue Kleidungsstück die passenden Kombiteile dazu zu kaufen. Also endete das schöne, aber überflüssige Einzelteil als Schrankleiche.

Weiterlesen

OODT: Casual Look mit Männerhemd

Zur Zeit habe ich ein absolutes Faible für blau-weiß gestreifte Blusen und Hemden. Das gestreifte Hemd meines OODT entdeckte ich in einem Bekleidungsgeschäft – in der Herrenabteilung! Schon länger war ich auf der Suche nach einem  legeren Hemd bzw. einer Bluse in diesem Stil. Kurz überlegt griff ich zu und erwarb das Teil zu einem Schnäppchenpreis. Wäre das Hemd aus der Damenabteilung gewesen, hätte ich  locker das Doppelte dafür bezahlt.

Weiterlesen

Treue Begleiter: Meine Dinos im Kleiderschrank

Viele Fashion-Bloggerinnen präsentieren nur aktuelle Modetrends und It-Pieces in den angesagten Farben der Saison. Zumindest die jungen, hippen. Und das ist auch richtig so! In jungen Jahren dreht sich das Mode-Karrussel einfach schneller!Meine Tochter Krissi (themarquisediamond.de) hätte gar keine Chance, einen Beitrag wie diesen zu schreiben. Über Kleidungsstücke, die schon älter sind als 10 Jahre! Da war sie nämlich noch in der Grundschule und trug Kleidergröße 148. Wir Ü 50-Bloggerinnen dürfen es uns erlauben, auch mal klassische und ältere Outfits zu zeigen.

Weiterlesen

Gute Vorsätze, schwarze Rollen und coole Sportkleidung

WERBUNG. Ich habe gerade einmal gegoogelt, welches die beliebtesten Neujahrs-Vorsätze der Deutschen sind. Ganz oben auf der Top-Ten-Liste stehen, wie schon seit Jahrzehnten, die Klassiker: Mit dem Rauchen aufhören, Abnehmen, mehr Sport treiben und eine gesunde Ernährung. Ebenso beliebt sind, sich mehr Zeit für die Familie zu nehmen, weniger Social Media und öfters handyfreie Zeiten einzulegen.

Was mich anbelangt habe ich die guten Vorsätze komplett abgeschafft. Wenn ich etwas in meinem Leben ändern möchte, warte ich damit nicht bis zum nächsten Neujahr.

Eine Sache muss ich jetzt aber unbedingt angehen: Seit einigen Monaten habe ich mein Workout im Fitness-Studio ziemlich schleifen lassen. Normalerweise mache ich ein- bis zweimal pro Woche Gerätetraining und zusätzlich einmal wöchentlich Pilates oder Bauch-Beine-Po.

Leider kann ich nicht behaupten, dass ich gerne Sport mache. Schon in der Schule habe ich den Sportunterricht gehaßt. Im Ranking der unbeliebten Fächer stand Sport bei mir gleich an zweiter Stelle, direkt hinter Mathe. Das Sporteln ist für mich ein ewiger Kampf gegen den inneren Schweinehund.

Weiterlesen

Mein Tipp für erfolgreiches Internet-Shopping!

KOOPERATION/WERBUNG. Vor ein paar Tagen saß ich vor dem PC, online auf der Suche nach einigen Kombi-Teilen für ein Trachtenoutfit. Passend zu meiner Trachtenstrickjacke wollte ich mir ein Shirt und Trachten-Pumps bestellen. Im Herbst, vor dem Oktoberfest, ist das Angebot an Trachtenmode riesig. Jetzt, an Weihnachten, sieht es eher mau aus. Da wir aber an Silvester zum Skifahren in die Alpen fahren, wollte ich die Teile unbedingt vorher noch haben. Schließlich habe ich selten genug Gelegenheit, die Trachtenjacke auszuführen. Und wenn nicht in den Bergen, wo dann?

Weiterlesen