Wie du deine Garderobe aufwertest und dabei viel Geld sparst.

Glaubt man dem Pareto-Prinzip, tragen wir nur 20 % unserer Garderobe regelmäßig, die restlichen 80 % verstauben im Kleiderschrank. Ich hoffe mal, dass es bei dir nicht so ist. Ich habe es mittlerweile geschafft, das Verhältnis umzudrehen. Den größten Teil meiner Kleidung trage ich regelmäßig.

Es war kein leichter Weg dahin. Geschafft habe ich es dadurch, dass ich konsequent mehrmals im Jahr meinen Kleiderschrank ausmiste. Außerdem kaufe ich vorwiegend zeitlose, klassische Kleidung in guter Qualität. Aktuelle Modetrends, die mir gefallen, mache ich trotzdem gerne mit. Hier greife ich schon mal zu günstigen Marken. Diese Kleidungsstücke sortiere ich aber aus, sobald sie unmodern geworden sind.

Weiterlesen

Detox für den Kleiderschrank!

Eigentlich wollte ich heute mal eines meiner Lieblings-Frühlings-Outfits zeigen.  Daraus wird leider nichts,
denn es ist wieder fürchterlich kalt geworden und bei uns schneite es heute morgen sogar! Deshalb habe ich Rollkragenpullover, Stiefeletten und Woll jacken wieder aus dem Winterlager heraus geholt.

Da ich noch vor ein paar Tagen davon ausging, dass jetzt Schluss ist mit dem winterlichen Wetter, habe ich letztes Wochenende meinen Schrank umsortiert.

Weiterlesen