Heute ist Ugly Christmas Sweater Day

Werbung. Jedes Jahr, am dritten Freitag im Dezember, ist Ugly Christmas Sweater Day. Diese Tradition schwappte, wie sollte es auch anders sein, aus den USA herüber nach Europa. Mit dem „Tag der hässlichen Weihnachtspullover“ soll Freude und Spaß in die stressige Vorweihnachtszeit einziehen. Bis zum Ugly Christmas Sweater Day sollte man alle Geschenke besorgt haben, denn jetzt wird es Zeit zu feiern und sich auf Weihnachten zu freuen.

Erinnerst du dich an den Film „Bridget Jones. Schokolade zum Frühstück“? In einer Szene taucht Bridgets Verehrer Mark Darcy, alias Colin Firth, auf einer Party mit einem kitschigen Weihnachtspulli auf. Seitdem trat der Ugly Christmas Sweater auch bei uns seinen Siegeszug an. Mittlerweile bietet fast jeder Bekleidungshersteller Weihnachtspullis an. Ein schönes Zusatzgeschäft, so kurz vor Weihnachten…

Pulli: Boden/Jeans: Marc O´Polo/Jeansbluse: S. Oliver/Stiefel: Si Barcelona

Meinen Weihnachtspullover besitze ich schon einige Jahre, und trage ihn nicht nur am Ugly Christmas Sweater Day, sondern auch im Skiurlaub in den Bergen, auf dem Weihnachtsmarkt oder auch einfach nur so. Denn so ugly finde ich ihn gar nicht.

Mein Weihnachtspullover ist aus einer älteren Kollektion von Boden. Fast alle Fashion-Onlineshops bieten mittlerweile Weihnachtpullis an. Ich mag die Pullis von Boden am liebsten, weil sie zwar lustig, aber ganz und gar nicht hässlich sind. Und vor allem alltagstauglich.

Hast Du auch einen Weihnachtspulli und zu welchem Anlass trägst du ihn? Fall Du noch keinen hast, dann schaue dir doch einfach einmal den Weihnachtspulli 2018 mit süßem Nikolausmotiv im Webshop von Boden an. Für Männer gibt es dort übrigens auch witzige Ugly Christmas Sweater à la Mark Darcy…




(Affiliate-Link). Falls du den Link nicht sehen kannst, liegt das an deinem Adblocker…

Ich wünsche dir viel Spaß am Ugly Christmas Sweater Day und ein gemütliches Adventswochenende.

liche Grüße

Birgit

Vielleicht interessiert dich auch

8 comments

  1. 🙂 Liebe Birgit,
    bis ich heut‘ in der Früh Deinen Beitrag las, wusste ich gar nicht, dass es einen Ugly Christmas Sweater Day gibt. Und an die Bridget Jones-Szene erinnere ich mich nur zu gut! Meine Mundwinkel gehen bis zu den Ohren, wenn ich daran denke.
    Dein Pulli ist niedlich – damit brauchst Du Dich wirklich nicht zu schämen.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Claudia 🙂

    1. Hallo, Liebe Sabine. Vielleicht seid ihr alle im nächsten Jahr dann auch mit dabei und wir veranstalten eine Ugly Christmas Sweater Blogparade.. 🙂
      Herzliche Weihnachtsgrüße
      Birgit

  2. Da hast du recht, dein Pulli ist eigentlich sehr hübsch und den würde ich auch gerne tragen. Ich habe übrigens mal bei Boden hineingeschnuppert, die Auswahl ist toll.
    Frohe Weihnachten und ein Gesegnetes Neues Jahr 2019.
    Mit weihnachtlichen Grüßen,
    Claudia

  3. Eben. Das ist das „Problem“. Der Pulli ist ganz zauberhaft, steht Dir super und ist sehr süß… ich würde so einen auch gerne tragen. Boden hat grade tolle Angebote, vielleicht schau ich mal rein und finde was ähnliches…
    Oh ja, die Szene mit dem scheußlichen grünen Pullover und Bridget in ihrem trutschigen Oma-Kleid… herrlich! Ich hab die Bücher mehrmals gelesen (sie kamen passenderweise in meinen Anfang-Dreißigern heraus und ich konnte mich damals sowas von mit Bridget identifizieren :-DDDD)und die Filme auch einige Male geschaut – fand ich zum Piepen! Irgendwie so britisch, das mag ich eh…
    Die ugly-sweater-Tradition hört sich witzig an, ist aber bisher mal wieder an mir völlig vorbei gegangen – dann im nächsten Jahr 🙂
    Liebe Grüße, Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: