Mein 5-Stufen-Plan für strahlend weiße Zähne

WERBUNG. Ein schönes Gebiss mit strahlend weißen Zähnen gilt als Schönheitsmerkmal und gehört heutzutage zu einem gepflegten Äußeren einfach dazu. Leider ist nicht jede/r von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet. Schiefe, ungleichmäßige Zähne richten zu lassen, ist sehr aufwändig und kostspielig. Einfacher ist es dagegen, gelbliche oder verfärbte Zähne wieder weiß zu bekommen.

Ich persönlich bin mit meinen Zähnen ganz zufrieden. Sie sind zwar nicht perfekt, aber gerade gewachsen und vor allem: gesund. Früher waren meine Zähne von Natur aus sehr weiß. Im Laufe der Jahre sind sie jedoch dunkler geworden und haben einen leichten Gelbstich bekommen.

Mein Zahnarzt hat mir erläutert, warum unsere Zähne mit zunehmendem Alter gelblich werden: Das liegt daran, dass sich der Zahlschmelz im Laufe der Jahre abnutzt und dünner wird. Dadurch schimmert das unter dem Zahlschmelz liegende Zahnbein durch, was die Zähne dunkler wirken lässt.

Neben der natürlichen Zahnalterung gibt es eine ganze Reihe an Lebens- und Genussmitteln, die den Zahnschmelz verfärben oder dunkle Flecken hinterlassen. Zum Beispiel Kaffee, Tee, Rotwein und Cola. Der größte Feind weißer, gepflegter Zähne ist jedoch das Rauchen.

Wie bekommt man verfärbte, gelbliche Zähne wieder schön weiß?

Continue Reading
%d Bloggern gefällt das: