Augenbrauen selbst färben? Geht ganz easy…

Werbung w./Markennennung. Augenbrauen spielen für die Wirkung und Ausdruckskraft unseres Gesichts eine wichtige Rolle. Perfekt geformte, ausdrucksstarke Augenbrauen sind ein Schönheitsattribut, das sich jede Frau wünscht.

Regelmäßiges Zupfen sorgt für eine schöne, gepflegte Kontur. Welche Augenbrauenform als schön empfunden wird, unterliegt dem jeweiligen Trend. 2020 sind natürliche, füllige Augenbrauen angesagt, die sog. „Messy Brows„. Man muss es also mit dem Zupfen zur Zeit nicht übertreiben.

Wenn man von Natur aus nicht mit fülligen, dichten Augenbrauen gesegnet ist, kann man glücklicherweise auf einfache Art und Weise nachhelfen: Durch Färben!

Normalerweise lasse ich meine Augenbrauen von meiner Kosmetikerin regelmäßig in Form bringen und färben. Da die Kosmetikinstitute wegen Corona lange geschlossen waren, fiel diese Option weg. Meine Augenbrauen sahen mit der Zeit immer dünner und lichter aus, was an den hellen, nachwachsenden Härchen liegt.

Also beschloss ich, meine Augenbrauen selbst zu färben. Da ich das noch nie vorher gemacht habe, war ich schon etwas sekptisch, ob es gelingen wird. Ich recherchierte im Internet, und fand ein Färbeprodukt, welches öfters empfohlen wurde: Die Instant Eyebrowtint von Godefroy* (unbezahlte Markennennung).

Es gibt sie in 5 verschiedenen Farbtönen: Schwarz, Dunkelbraun, Mittelbraun, Hellbraun und Graphit. Eine Packung reicht für 4 Anwendungen, ist also sehr ergiebig. Sie enthält 4 Kapseln mit Farbpulver, eine Tube mit Entwicklungscreme, ein kleines Gefäß zum Anmischen der Farbe und 4 Holzstäbchen zum Auftragen.

Augenbrauen selber färben Anleitung

Anleitung: Augenbrauen selbst färben

Bevor du anfängst, solltest du eine Stoppuhr (Handy oder Eieruhr) bereit legen. Es ist wichtig, dass die in der Anleitung angegebene Einwirkungszeit exakt eingehalten wird.

Nun werden zunächst die Augenbrauen mit Wasser und Seife gereinigt, um Make-Up Reste, Schweiß und Hautfett zu entfernen. Danach trägt man rund um die Augenbrauen etwas Creme (z.B. Nivea oder Vaseline) auf, um die umliegenden Bereiche vor Farbspritzern zu schützen.

Erst danach wird die Augenfarbe angerührt, indem man das Farbpulver mit der Entwicklungscreme vermischt. Die benötigte Menge an Entwicklungscreme (1/4 des Tubeninhalts) kann man abschätzen, es kommt nicht auf ein paar Gramm rauf oder runter an.

Jetzt trägt man mit dem Holzstäbchen die angemischte Farbe auf die Augenbrauen auf. Jedes Härchen sollte gut mit Farbe bedeckt sein. In der Anleitung wird empfohlen, die Augenbrauen nacheinander zu färben. Erst die eine, dann die andere. Das habe ich jedoch nicht gemacht, sondern die Farbe zügig auf beide Augenbrauen aufgetragen und gleichzeitig einwirken lassen.

Augenbrauen selber färben Farbe
Mit Hilfe eines Holzstäbchens wird eine kleine Menge Farbe angemischt.

Die Einwirkzeit beträgt, je nach Farbton, 1 bis 4 Minuten. Danach wird die Farbe einfach mit einem angefeuchteten Kosmetiktuch abgenommen. Fertig!

Keine Panik, wenn dir die Farbe zunächst zu dunkel erscheint. Wenn die Augenbrauen trocken sind, sieht die Farbe heller aus! Sollte dir das Färbeergebnis zu hell sein, kannst du die Prozedur einfach noch einmal wiederholen. Dann allerdings mit kürzerer Einwirkzeit. Die Menge der bereits angemischte Farbe aus einer Kapsel reicht dafür aus.

Hier noch einige kurze Hinweise zu der von mir verwendeten Farbe: Sie enthält Wasserstoffperoxid, also den gleichen Entwicklerstoff, der auch in anderen Haarfarben enthalten ist. Wenn du auf Wasserstoffperoxid allergisch reagierst, dann verzichte bitte auf die Anwendung der Instant Eyebrowtint. Im Zweifelsfall solltest du einen Allergietest (Farbe anmischen, in Armbeuge auftragen, Reaktion abwarten) durchführen. Sollte die Farbe ins Auge gelangen, sofort mit viel Wasser ausspülen.

Nach dem Färben kannst du die Augenbrauen noch in Form zupfen. Aus der Reihe tanzende Härchen sind durch die Farbe gut sichtbar. Eine Anleitung, welche Brauenform perfekt zu deiner Gesichtsform paßt, kannst du hier nachlesen.

Die Anwendung der Instant Eyebrowtint* (erhältlich z.B. bei Amazon) ist wirklich total easy. Und mit dem Ergebnis war ich absolut zufrieden.

Augenbrauen selber färben vorher - nachher

Eine Packung Instant Eyebrowtint von Godefroy kostet um die 8,– EUR und reicht, wie schon erwähnt, für 4 Anwendungen. Wer also die Zeit und Mühe nicht scheut, kann auch noch einiges an Geld sparen. Bei meiner Kosmetikerin bezahle ich jedes Mal 9,– EUR für das Augenbrauenfärben.

Augenbrauchen selbst färben Produkt

Lust auf weitere Tipps und Ideen rund um das Thema Beauty und Wellness? Dann durchstöbere doch einfach einmal meine Beiträge aus der Kategorie „Schönheit“.

Wenn du Fragen hast oder schon Erfahrungen mit Augenbrauenfärben gemacht hast, dann schreib mir einfach via Kommentar.

-liche Grüße, Birgit

*Hinweis zum Thema Werbung: Ich stelle das Produkt auf dem Blog vor, weil ich es persönlich gerne benutze und dir deshalb empfehlen kann. Ich habe weder einen Auftrag von der Herstellerfirma, noch erhalte ich für die Produktvorstellung ein Honorar. Lediglich handelt es sich bei den Links um sog. Affiliate-Links zu Amazon.

7 comments

  1. Liebe Birgit, ich kann nur bestätigen dass es wirklich gut Zuhause machbar ist. Ich habe zum Ende der Brauen leider nur noch sehr wenige Härchen, da ist es licht und da müsdte ich immer welche mit Puder oder Stift reinmalen. Zusätzlich zum färben leider.
    Dein Ergebnis ist suuuper!
    Liebe Grüße Tina.

  2. Das Ergebnis ist super und anscheinend ganz einfach. Man erspart sich zumindest für einige Zeit das Nachziehen mit einem Augenbrauenstift.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Liebe Birgit, das habe ich mich bisher nicht getraut. Das ist mir zu tricky. Aber wenn ich das so lese und sehe, könnte ich es vielleicht sogar auf einen Versuch ankommen lassen. Denn Augenbrauen sind sehr wichtig, sie bilden den Rahmen des Gesichts.

    Liebe Grüße
    Hanuki

  4. Liebe Birgit, ich hatte früher immer sehr dunkle Augenbrauen und hab die mir sogar mal heller gefärbt – das ging ohne weiteres, mit Haarfarbe! Sind ja im Grunde auch Haare… Inzwischen ist es so, dass meine Brauen leider immer dünner werden und ich mit einem Stift bzw Puder nachhelfen muss, was aber mit der Farbe nichts zu tun hat… Deine Brauen sind aber toll geworden und wirken auch dichter, vielleicht sollte ich es doch mal ausprobieren. Angst vor dem Selberfärben muss man jedenfalls nicht haben, das geht ganz easy.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Maren

  5. Deine Augenbrauen sind super geworden! Und das ist toll, dass du die richtige Farbe für deine Augenbrauen gefunden hast.
    Danke für den Tipp, die Anwendung ist super einfach!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  6. Liebe Birgit, ich danke Dir ganz herzlich für Deinen tollen Tipp. Bislang habe ich mich noch nicht getraut, meine Augenbrauen selber zu färben. Aber Dein Beitrag trägt definitiv dazu bei, dass ich noch mal darüber nachdenke und es vielleicht doch mal selber versuchen werde. Ich haben nach Außen hin nämlich sehr helle Härchen, die durchs Färben dann erst richtig sichtbar werden.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.