Der Cardigan – Im Herbst und Winter unverzichtbar!

Werbung. Zu den Basics, die vermutlich jede Frau im Schrank hat, gehört der Cardigan. Ein Cardigan ist nichts anderes als eine Strickjacke. Bei dem deutschen Wort “Strickjacke” kommt einem schnell ein spießiges, langweiliges Feinstrickjäckchen in den Sinn. Das praktische Kleidungsstück, das früher hauptsächlich von älteren Damen getragen wurde, hat sich jedoch zum It-Piece gemausert.

Die neuen Cardigans sind alles andere als spießig. Es gibt sie in vielen tollen Farben, lang oder kurz, aus feinem oder kuscheligem Material. Einige Modelle, die in der Herbst/Winter-Saison 2020/21 angesagt sind, möchte ich dir heute auf dem Blog vorstellen.

Der Klassiker

Der klassische Cardigan aus Feinstrick ist etwa hüftlang und wird vorne mit Knöpfen geschlossen. Der zeitlose Klassiker passt perfekt zu eleganten Blusen im Businesslook. Aber auch zu Jeans, kombiniert mit einem schicken Top oder T-Shirt, sieht die klassische Feinstrickjacke stylisch aus. Alles andere als langweilig wirkt die Jacke, wenn du sie mit einer Lederhose oder einem Lederrock kombinierst.

Den klassischen Cardigan kann man auch, dann zugeknöpft, als Pulloverersatz tragen. Der Saum wird dabei locker in den Hosen- oder Rockbund gesteckt. Diesen Look sieht man in letzter Zeit öfters in Modemagazinen und auf Fashionblogs. Warum also nicht mal den Pulli im Schrank lassen, und der Strickjacke die Show überlassen?

klassischer Cardigan
                                           Schals und Tücher: Street One

Damit der Look mit einem klassischen Cardigan nicht langweilig wirkt, kann man das Outfit mit einem bunten Schal modisch aufpeppen.

Cardigan in bunten Farben

Der klassische Cardigan muss nicht immer schwarz, dunkelblau, beige oder grau sein. Zur Zeit sind Cardigans in leuchtenden, strahlenden Farben total angesagt. Ideal, um den tristen, dunklen Wintertagen Paroli zu bieten.

Cardigan in bunten Farben
Tolle Farben, oder? Welche Farbe ist dein Favorit?

Ein Cardigan in einer leuchtenden Farbe paßt toll zu Jeanslooks und natürlich zu schwarz. Stylingtipp: Schals oder Tops mit grafischem Schwarz/Weiß-Muster passen perfekt zu den knalligen Farbtönen. Von Blümchenmustern rate ich ab.

Mein absolutes Must-have bzw. Want-have 🙂 ist diese kuschelige Strickjacke mit überschnittenen Ärmeln und Zopfstrick in meiner aktuellen Lieblingsfarbe “Hellblau” (es gibt sie auch in cremeweiß!).

Cardigan Shiny blue
Cardigan in “Shiny blue” aus der aktuellen Herbst-/Winterkollektion von Street One

Der Long Cardigan

Lange Strickjacken, besonders mit angesagten Grobstrickmuster, sind der perfekte Begleiter für kalte Wintertage. Ein Long Cardigan ist vielseitig kombinierbar. Nicht nur zu Hosen sieht die lange Strickjacke toll aus. Auch zu Kleidern, egal welcher Länge, kann man einen Long Cardigan tragen. Den Long Cardigan gibt es mit oder ohne Knöpfe. Einen Cardigan ohne Knöpfe oder Reißverschluss nennt man auch Strickhülle.

Long Cardigan in schönen Farben
In einer langen Strickjacke kannst du dich schön einkuscheln. Ideal für kalte Wintertage

Gemusterte Cardigans

Cardigans müssen nicht immer einfarbig sein. Gemustere Cardigans, z.B. mit Blockstreifen oder Ethno-Mustern, sind ein toller Eyecatcher für dein Outfit. Sehr schön sehen gemustere Strickjacken zu sportlichen Jeanslooks und zu Leggings aus.

gemusterter Cardigan
Cardigan mit Blockstreifen und Mustern: Street One

Ein Cardigan ist eine wundervolle Ergänzung jeder Garderobe. Unverzichtbar als Baustein für den Zwiebellook, als Pulli-Ersatz oder einfach nur zum Reinkuscheln auf der Couch.

Alle gezeigten Cardigans gibt es aktuell im Onlineshop von Steet One. Die alltagstaugliche, unkomplizierte Kleidung von Street One ist bezahlbar und von guter Qualität. Ideal, um sich mit schicken Basics einzudecken.

Schön, dass du auf meinem Blog vorbei geschaut hast. Wenn du möchtest, kannst du gerne einen Kommentar (siehe unten) hinterlassen.

♥-liche Grüße, Birgit

 

Artikelfotografien: Onlineshop Street One/Collagen: fortyfiftyhappy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.