Düfte und Parfüm – Neuheiten für die Herbst- und Wintersaison 2022

Wenn es draußen kühler wird, ist endlich wieder die richtige Zeit für dominante und starke Düfte gekommen. Ob ein Hauch von Orient oder einfach nur eine gewisse Schwere – die Herbst- und Winterhighlights stehen in den Startlöchern. Dabei haben sich diesmal vor allem Klassiker und Unisex – Düfte durchgesetzt. Der Duft Molecule 02 sowie etliche Produkte von Escentric Molecules sind während der Black Week zum Rabattpreis erhältlich, zuschlagen lohnt sich.

Süßlich und nussig – Marc Jacobs Perfect Intense

Ein Highlight für die Saison Herbst/Winter 2022 ist der Gourmand-Duft von Marc Jacobs. Hier treffen blumige und nussige Töne aufeinander und schaffen so ein harmonisches Winter-Aroma. Warme und sanfte Narzissen spielen mit den süßen Noten von Jasmin, Sesamöl und gerösteten Mandeln. Insbesondere für die Adventszeit ist dieser Damenduft ein echtes Highlight.

Sinnlich und verspielt – Paco Rabanne Fame

Mit dem Damenparfüm Paco Rabanne Fame hat es eine verführerische Duftkomposition zuden Highlights des Jahres geschafft. Die Aromen verkörpern den Luxus und Charme der Pariser Damenwelt. Der Duft wurde erstmals im Jahr 2022 vorgestellt und kombiniert fruchtige Noten mit dem blumigen Touch Chypre. Zu den Kopfnoten gehören Bergamotte und Mango, zwei frische Aromen, die herrlich mit Sandelholz und Vanille harmonieren. Als Herznote haben Weihrauch und Jasmin das Zepter in der Hand.

Wenn als langjähriger Schlager von Paco Rabanne 1 Million bereits Herrenherzen zum Höherschlagen brachte, wird Fame die Damenwelt erobern. Das volle Potpourri der Aromen setzt sich stückweise frei. Zu Beginn flirtet die sanfte Mango mit dem zitronigen Duft der Bergamotte. Erst langsam entfalten sich dann die sinnlich-fröhlichen Jasmin-Noten, zusammen mit dem schweren und cremigen Weihrauch. Im Hintergrund tauchen Vanille und Sandelholz auf, dezent und doch stark genug, um wahrnehmbar zu bleiben.

Beliebte Düfte Herbst/Winter 2022
Echte Stärke für wahre Männer – Prada Luna Rossa

Prada Luna Rossa ist das Must-have für den starken Mann des Jahres 2022. Aus dem Jahr 2017 hat sich der Duft bis in die heutige Zeit etabliert. Die starke Kopfnote wird von würzig-aromatischem Pfeffer, in Zusammenspiel mit fruchtiger Bergamotte geprägt. Als Herznote sind einzigartige metallische Farbtöne mit dem beruhigenden Duft des Lavendels zusammengeführt worden. Die Sinnlichkeit des Dufts wird durch die Basisnoten Ambroxan und Patchouli aufgefangen und sanft verteilt.

Aus dem Hause von Gucci – Flora Gorgeous Jasmine

Blumige Parfüms spielen auch im Herbst eine wichtige Rolle. Sie werden zwar standardmäßig eher der Sommerzeit zugeordnet, dürfen aber auch bei Schnee und Herbstwetter nicht fehlen. Der neue Gucci-Duft ist wie dafür geschaffen, die Stimmung anzuheben. Ein Blumenbouquet, untermalt von der dezenten Note der Magnolie. Für die passende Dosis an Spritzigkeit sorgt die dezente Mandarine-Note, die den Duft für die Weihnachtszeit auszeichnet.

J ́adore von Dior – der elegante Duft

Mit diesem Duft ist Dior erneut ein einzigartiges Zusammenspiel verschiedener Blumensorten gelungen. Die Essenz von Ylang-Ylang vermischt sich sanft mit Jasmin und wird in der Herznote von der Damaszener Rose untermalt. Hier kommen Gegensätze zusammen und entfesseln eine weibliche Leidenschaft, die ihresgleichen sucht. J ́adore hat eine Blüte erschaffen, die es so gar nicht gibt. Dior vereint dabei die Eigenschaften der schönsten Pflanzen aus allen Ländern. Obwohl der fruchtig-blumige Duft auch hervorragend ins Frühjahr passt, wird er auch im Herbst zu einem stilvollen Begleiter.

Narciso Rodriguez – For Her Amber Musc

Sinnlichkeit pur versprüht dieser Duft, der vor allem für die kalte Jahreszeit wie geschaffen ist. Mit Moschus und Orangenblüte in der Kopfnote vernebelt das Aroma die Sinne. Ideal geeignet für den Abend, für ein Dinner mit dem Partner oder auch bei der Suche nach einem Flirt. Die Herznote aus Patchouli, Leder und Agarholz ist dominant, aber nicht aufdringlich. Sanft abgefedert wird die Stärke der Aromen von der Basis aus Weihrauch, Bernstein und Vanille. Ein perfektes Weihnachtsgeschenk für alle leidenschaftlichen und exzentrischen Frauen, die mit orientalischen Düften ihre starken Charakter prägen möchten.

Lalique Le Parfum – das Aroma für die Dame von Welt

Das Damenparfüm Lalique Le Parfum ist gesprühter Luxus, der für elegante Frauen wie geschaffen wurde. Als starke Kopfnote verschmelzen Rosa Pfeffer, Lorbeerblatt und Bergamotte miteinander. Sanft umspielt werden die würzigen Aromen von klarer Jasmin und berauschender Sonnenwende. Als Basisnoten schaffen Sandelholz, Vanille, Tonkabohnen und Patchouli den Abschluss. Akkorde der Leidenschaft verschmelzen mit einem blumigen Potpourri und verwöhnen die elegante Lady von heute. Tagsüber nur dezent aufgetragen und abends etwas üppiger, ist Lalique Le Parfum der ideale Winterbegleiter für 2022/2023

Fazit: Die Düfte dürfen variieren

Obwohl fruchtig-spritzige Düfte bevorzugt in der warmen Jahreszeit genutzt werden, kommen sie in dieser Saison auch im Winter zum Einsatz. Sie sorgen für zusätzliche Fröhlichkeit und helfen Trägerin und Träger über die trüben Gedanken im Herbst hinweg. Mit dem richtigen Parfüm wird ein automatisches Gefühl der Leichtigkeit erzeugt, was im Alltag beflügelnd wirkt. Schwere und orientalische Düfte wirken sehr verführerisch und eignen sich perfekt dazu, die Aufmerksamkeit der Umgebung auf sich zu ziehen. Düfte für die Herbst- und Wintersaison 2022 und 2023 sind ein wunderbares Geschenkidee für alle, die ein Lächeln unter dem Weihnachtsbaum erzeugen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert