Holiday at home – Bademode 2020

Werbung/Kooperation. Gegen all das, was gerade mit unserer Welt passiert, ist es ein vergleichsweise kleines Übel, dass wir auf Ferien am Meer erst einmal verzichten müssen. Glück haben diejenigen, die es sich statt dessen in ihrem eigenen Garten oder auf dem Balkon gemütlich machen können.

Man braucht nicht viel, um sich das perfekte Urlaubsfeeling nach Hause zu holen. Die Sonne, einen erfrischenden Aperol Sprizz oder einen leckeren Cappuccino, ein gutes Buch und -last, but not least- die neue Bademode!

Beim letzteren gab es bei mir ein kleines Problem: Ich habe Corona-Speck zugelegt! Es tut mir nicht gut, mich so lange im nahen Umkreis meines Kühlschranks aufzuhalten. Der Speiseschrank, ausnahmsweise einmal voll mit leckeren Sachen, befindet sich leider gleich in nächster Nähe! Und allzu oft konnte ich der Versuchung nicht widerstehen. Außerdem fehlt mir die Bewegung im Alltag. In meinem Job bin ich viel unterwegs, und verbrenne dadurch garantiert schon eine Menge Kalorien.

Bademode
Statt Termindruck, Workout nach Feierabend und Yogakurs am Morgen: Chillen auf dem Balkon!

Das Ende vom Lied: Ich habe zugenommen! Meine eh´ schon vorhandenen Pölsterchen am Bauch und um die Hüfte herum sind sichtlich gewachsen. Aber darüber mache ich mir momentan keinen Kopf. Da gibt es zur Zeit garantiert Wichtigeres als ein paar Pfunde zu viel.

Und außerdem kann man ja auch ein bisschen tricksen, um kleine Speckröllchen an Bauch und Taillie zu verstecken. Mein Patentrezept hierfür ist der Tankini!

Ein Tankini ist ein Zwischending aus Bikini und Badeanzug, bestehend aus einem Tanktop und einem Badeslip.

Bademode
Ich genieße die ersten milden Apriltage auf meinem Balkon.

Tankinioberteile sitzen meist lockerer, als ein eng am Körper anliegender Badeanzug. Pölsterchen zeichnen sich deshalb nicht ab, sondern lassen sich sogar sehr gut kaschieren. Tankinis haben zudem den Vorteil, dass man verschiedene Ober- und Unterteile miteinander mixen kann. Das Tankini-Oberteil kann man auch super separat als Top anziehen. Eine Shorts oder einen Rock dazu, und man ist im Handumdrehen top gestylt für die Strandbar (oder den heimischen Balkon).

Bademode 2020
Tankini-Oberteile kann man super als Top zu Shorts oder Röcken kombinieren. Und das nicht nur am Strand…

Mein neuer Tankini ist von PROTEST, einem niederländischen Sportswear-Online-Shop. Neben stylischer Bade- und cooler Surfermode, sowie angesagter Ski- und Snowbordkleidung (im Winter) umfaßt das Angebot auch eine moderne Streetstyle-Kollektion. Übrigens nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer und Kids.

Bademode von Protest
Durch die verschiedenen Mix & Match-Teile kannst du dir deinen individuellen Tankini oder Bikini zusammenstellen.

Bestellt habe ich mir nicht nur den Tankini, sondern auch noch einen farbenfrohen Bikini. Für bessere Zeiten. Wenn man wieder an den Badesee oder das Meer fahren darf. Und ich meine Bikinifigur wieder habe…

Bademode 2020 von PROTEST

Bei PROTEST gibt es neben Bikini- und Tankini-Sets eine große Auswahl an Mix and Match-Bikinis. Diese haben den großen Vorteil, dass man sich sein Badeoutfit individuell zusammenstellen kann. Außerdem kann man dadurch verschiedene Größen miteinander kombinieren. Wenn du, so wie ich, beim Höschen eine andere Größe brauchst als beim Oberteil, sind Mix & Match-Teile die perfekte Lösung.

Egal, ob du einen Neckholder-Bikini, einen Bikini mit Push-Up-Oberteil oder einen Bandeau-Bikini suchst, bei PROTEST wirst du garantiert fündig. Schau doch einfach einmal vorbei. Die neue Frühjahr-Sommer-Kollektion 2020 ist da!

Gutscheincode für deine Bademode 2020 von Protest

Um dir die Vorfreude auf den Sommer zusätzlich etwas zu versüßen, bekommst du auf deine Bestellungen bei PROTEST einen Rabatt von 10 %. Der Rabattcode lautet fortyfifty10 – gültig bis zum 30.06.2020. Viel Spaß beim Shoppen!

Bikini zu gewinnen!

Außerdem verschenke bzw. verlose ich einen schicken Bügel-Bikini von Protest in GR  38/D-Cup (Siege Foto oben). Deine Größe? Prima! Dann hinterlasse einfach einen Kommentar, mit dem Hinweis, dass du den Bikini haben möchtest. Bei mehreren Zuschriftet entscheidet das Los. (Ich berücksichtige alle Kommentare bis zum 30.04.2020/24 Uhr).

Weiterhin alles Gute, bleib gesund!

-liche Grüße, Birgit

10 comments

  1. Der Corona-Speck kommt von ganz allein. Man ist ja irgendwie doch eingeschränkt in der Bewegungsfreiheit. Ich bin froh, wenn es wieder in den Garten auf die Terrasse geht. Zurzeit reicht die Temperatur nur für einen schnellen Kaffe in einer dicken Jacke.

    Die Bademode sieht super aus.

    Liebe Grüße Sabine

    P.S.: Am Gewinnspiel nehme ich nicht teil

  2. Liebe Birgit, tatsächlich ist es mit Garten oder Balkon recht leicht für uns die Einschränkungen zu leben.
    Witzigerweise habe ich auch einen Tankini Post vorbereitet, weil ich absolut auf diese Teile stehe. Für mich das Nonplusultra der Bademode, wenn es kein Bikini sein soll. Aber es war mir noch so früh… wobei… das würde jetzt passen… ich werde bald nachziehen und auf Dich verlinken. Dann haben auch meine Leserinnen mit der passenden Größe vielleicht Glück bei Dir zu gewinnen oder einen Gutscheincode zu nutzen 🙂
    Ich bin also großer Tankini Fan als Plussize Frau. Deine Fotos sind klasse, was für ein blauer Himmel. Das Wetter ist geradezu herrlich, auch heute. Göga wird sein neues Männerspielzeug einweihen, ein Grill und wir werden irgenwie getrennt und doch zusammen essen. Alles schwierig. Aber Abstand ist wichtig. Haupsächlich zu mir und Göga…. wir sind neuerdings systemrelevant und dem Infektionsrisiko mehr ausgesetzt.
    Schönen sonnigen Sonntag, liebe Grüße Tina

  3. Liebe Tina,
    ja, eigentlich bin ich schon recht früh dran mit Bademode. Aber wir sehnen uns doch alle so sehr nach der Sonne, oder?
    Ich bin gespannt auf deinen Post über den Tankini und sag schon mal Danke fürs Verlinken.
    Passt gut auf euch auf, wir brauchen Euch, zur Zeit mehr denn je.
    Herzliche Grüße
    Birgit

  4. Liebe Sabina,
    da haben wir es im Süden schon viel frühlingshafter. Wieder strahlend blauer Himmel und bis zu 20 Grad warm.
    Aber es dauert bestimmt nicht lange, bis der Frühling auch bei euch Einzug nimmt. Bis dahin, durchhalten und statt Badekleidung dann doch noch die Winterjacke.
    Herzliche Grüße
    Birgit

  5. 🙂 Liebe Birgit,
    an einen Tankini habe ich auch schon gedacht. Naja, mal sehen, was das Jahr noch so bringen wird.
    Am Gewinnspiel nehme ich nicht teil – der Bikini ist sehr schön, aber leider nicht meine Größe.
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Claudia 🙂

  6. Liebe Birgit, ich trage seit Jahren entweder Badeanzug oder Tankini, wobei ich letzten Endes doch für mich entschieden habe, dass mir ein Badeanzug am Besten steht. Bikini kommt für mich echt gar nicht in Frage, weil meine Problemzone genau dort liegt, wo der Bikini alles frei lässt: der Bauch! Stau am mittleren Ring, wie der Münchner sagt ;-)))
    Daher nehme ich am Gewinnspiel nicht teil, genieße aber dennoch gern Deine schönen sonnigen Balkonfotos und frag mich wie immer, wo bitte schön Du zugenommen haben solltest 🙂
    Alles Liebe und hab schöne, weiterhin sonnige Feiertage! Maren

  7. Es ist so lange her, dass ich am Strand war, dass sogar beim Betrachten der Bademode-Bilder die Sehnsucht zum Meer wächst!;)
    Ich gehöre zur Tankini-Fraktion.Tankinis kaschieren kleine Problemzonen geschickt und sind sehr praktisch!
    Liebe Grüße,
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.