Schick und funktionell: Laptop-Taschen für Damen

Unbezahlte Werbung/Markennennung. Der große Vorteil eines Laptops ist, dass man es (fast) überall mit hinnehmen kann. Was mich anbelangt, so transportiere ich täglich mein Laptop von zuhause ins Büro, und abends wieder zurück. Aber auch wenn man sein Laptop nur gelegentlich mit auf Reisen nimmst, sollte es gut geschützt transportiert werden. Um sein Laptop (stil-)sicher von A nach B zu transportieren, gibt es gepolsterte Hüllen und spezielle Laptop-Taschen.

Kürzlich war ich auf der Suche nach einer neuen Laptop-Tasche, was sich als gar nicht einfach erwies. Viele Webshops führen gar keine Laptop- bzw. Notebook-Taschen, und wenn doch, dann fast ausschließlich für Männer. Leider musste ich feststellen, dass die Auswahl an schönen Laptop-Taschen für Damen nicht gerade üppig ist.

Mein Laptop ist mit 15 Zoll ziemlich groß, was ein weiteres Hindernis darstellte. Für die kleineren Notebooks ist die Auswahl größer.

Folgende Anforderungen habe ich an meine ideale Laptop-Tasche gestellt:

  1. Die Tasche sollte groß genug sein, um auch noch andere Dinge darin unterzubringen. Geldbeute, Handy, Kosmetiktäschchen, Brillenetui etc.
  2. Das Laptop sollte vor Stößen gut geschützt sein
  3. Die Laptop-Tasche sollte handlich und gut zu tragen sein. Ein Schultergurt zum Umhängen ist ein Muss.
  4. Und dazu sollte sie auch noch modern und schick anzusehen sein
  5. Die Tasche sollte bezahlbar sein. Mehr als 150,– EUR wollte ich nicht ausgeben.

Ich machte mich also online auf die Suche nach einer neuen Laptop-Tasche. Bei Zalando wurde ich fündig, und habe zwei  Taschen zur Auswahl bestellt:


Nummer 1 war diese schlichte, schicke Laptop-Tasche aus Leder von Kiomi. Sie sah sehr schön aus, fast wie eine edle Handtasche. Leider hatte die Tasche kein separates Fach für das Laptop. Es gab nur einen großen Innenraum. Da würde das Laptop hin und her fallen, und unter Umständen durch die anderen Gegenstände beschädigt oder verkratzt werden. Sehr gut gefallen hat mir, dass mit der Tasche zwei verschiedene Schultergurte mitgeliefert wurden. Einer aus Stoff, ein weiterer aus verschiedenfarbigem Leder (bordeaux/grau/schwarz). Ich hätte die Laptop-Tasche gerne behalten, habe mich aber wegen der schlechten Funktionalität dann doch dagegen entschieden. Sie ging deshalb Return to Sender.


Die Nummer 2, eine roséfarbene Laptop-Tasche von Anna Field, sieht auch sehr schick aus. Allerdings ist sie nicht aus echtem Leder. Das ist für mich ein Minuspunkt, denn ich bin kein Freund von Kunstleder. Aber da hier die Priorität auf der Funktion liegt, drücke ich einmal ein Auge zu. Aufgeteilt ist die Tasche nämlich super. Sie hat ein separates, gepolstertes Fach für das Laptop und ein weiteres, geräumiges Fach für die anderen Utensilien. Außen gibt es nochmals zwei Reißverschlusstaschen, in denen man Autoschlüssel und Handy griffbereit verstauen kann. Die Farbe der Tasche ist ein zartes Rosé in Richtung Nude. Eine schöne Farbe für den Sommer. Im Winter zu dunkler, gedeckter Kleidung finde ich sie nicht so passend. Da die Laptop-Tasche mit 39,90 EUR sehr günstig ist, habe ich mich entschieden, sie zu behalten.


Hier ist die Tasche zum ersten Mal im Einsatz. Sie passt perfekt zu meinem Ton-in-Ton-Outfit.

Meine bisherige Laptop-Tasche von Kipling ist aus strapazierfähigem Stoff. Leider ist sie sehr schmal, und neben dem Laptop passt nicht wirklich viel zusätzlich hinein. Das bedeutet, dass ich zum einen die Laptop-Tasche tragen musste, zusätzlich dazu noch eine Handtasche und meisten auch noch ein paar Akten, die ich dann unter den Arm geklemmt transportiere. Ziemlich umständlich. Deshalb sollte die neue Tasche Platz für alles bieten.


Beim Kauf einer Laptop-Tasche sollte man darauf achten, dass sie einen verstellbaren Schultergurt hat, der lang genug ist, um die Tasche crossbody zu tragen. Das ist, wenn man weitere Wege zurücklegen muss, angenehmer, als die Tasche über der Schulter oder in der Hand zu tragen. Ein Laptop ist ja nicht gerade federleicht. Außerdem hat man dann beide Hände frei, was auch sehr praktisch ist.

Hier einige Shops, die Laptop-Taschen für Damen anbieten:

Zalando (sehr große Auswahl an Laptop-Taschen für Damen in allen Preislagen)

Breuninger online (eher hochpreisige Taschen namhafter Designer)

Lieblingstasche.de (große Auswahl an legeren Ledertaschen, ideal für die Freizeit)

Taschenkaufhaus (sehr große Auswahl in jeder Preislage und verschiedenen Materialien)

Kipling (sehr schöne Auswahl an hochwertigen Laptop-Taschen aus Polyester/Polyamid)

Obwohl ich weiß, dass mein Laptop eigentlich ein Beautykiller ist, will und kann ich nicht auf ihn verzichten. Damit ein bisschen mehr Farbe in meinen Arbeitsalltag und auf meinen Schreibtisch kommt, habe ich ihn mit einer hübschen, bunten Hülle verziert. Sieht doch schöner aus, als langweiliges Schwarz, oder?


Laptop-Aufkleber gibt es in ganz vielen Designs und Farben bei Amazon.de*. (gib ggf. bei Suche „Laptop Aufkleber Schutzfolie“ ein).

Hast du auch einen Tipp, wo man schöne, ausgefallene Laptop-Taschen für Damen kaufen kann? Ich brauche ja noch eine für die Herbst-/Wintersaison…

Nimmst du dein Laptop mit auf Reisen? Wie transportierst du dein Laptop?

Da dieser Beitrag prima zur aktuellen #Themenwoche – eine Tasche zu jedem Anlass auf blingblingover50.de passt, mache ich bei Sabines Aktion gerne mit. Mit dabei sind auch Ines und Claudia. Schau doch einfach mal auf den Blogs vorbei und lasse dich inspirieren…

Liebe Grüße

Birgit

Hinweis: Ich kennzeichne diesen Beitrag aus rechtlichen Gründen als Werbung, da ich Marken und Bezugsquellen nenne. Ein Auftrag oder ein Honorar steht nicht dahinter. Lediglich der Link zu Amazon ist ein *Affiliate-Link. 

Digital Aging: Bloggen macht alt.

Vor einer Weile habe ich hier auf dem Blog über Altersbeschleuniger berichtet, die man vermeiden sollte, wenn man möglichst lang junge und vital aussehen möchte. Mein heutiger Beitrag ist sozusagen ein Nachtrag dazu, denn einen wichtigen Punkt hatte ich damals noch nicht auf dem Schirm:

Bloggen macht alt und beschleunigt die Hautalterung!

Glaubst du nicht? Ich gebe zu, das klingt ein bisschen an den Haaren herbei gezogen, aber leider ist da sehr viel Wahres dran! Es betrifft jedoch nicht nur Blogger/innen, sondern alle, die oft und lange am PC oder Handy sitzen. Diese Erfahrung habe ich leider selber machen müssen.

Continue Reading

Getestet: Beautyprodukte für Gesicht und Körper

Werbung. Neulich erhielt ich von Newpharma, einer Online-Apotheke, eine Box mit verschiedenen Kosmetikprodukten zum Testen zugeschickt. Da ich gerne Kosmetikartikel, die ich noch nicht kenne, ausprobiere, habe ich mich über das Päckchen sehr gefreut. Ich habe die Artikel in den letzten Wochen ausgiebig getestet. Einige Beautyprodukte fand ich super, einige haben mir weniger zugesagt…

Folgende Beautyprodukte waren in der Box:

Continue Reading

Shopping-Tipp für Schnäppchenjägerinnen

Werbung/Markennennung. Mittlerweile gibt es zahlreiche Onlineshops, die Markenware günstig zu Outletpreisen anbieten. Einer davon ist Outlet46.de. Auf den Shop bin ich erst kürzlich aufmerksam geworden, obwohl Outlet46.de schon seit 10 Jahren am Markt ist, und -laut Computer Bild- zu den besten, deutschen Onlinehändlern zählt.

Ich muss gestehen, dass es mir manchmal ein bisschen mühselig ist, Online-Outlets zu durchsuchen, um einen bestimmten Artikel oder ein Kleidungsstück zu finden. Wenn ich aber einfach nur etwas stöbern möchte, schaue ich gerne dort vorbei.

Bei Outlet46.de gibt es Bekleidung, Accessoires und Schuhe für Damen und Herren von zahlreichen bekannten Modemarken. Das Angebot wechselt ständig, so dass immer wieder neue Waren angeboten werden.

Continue Reading

Casual Outfit mit Spitzenkleid und Sneakers

Werbung. Ich nehme an, jede Frau hat einige Kleider im Schrank, die für „besondere“ Anlässe reserviert sind oder extra dafür gekauft wurden. Für eine Hochzeitsfeier, ein Familienfest, ein bestimmtes Event oder einen Theaterbesuch. Die meiste Zeit des Jahres verbringen diese Kleider ein wenig beachtetes Dasein im Kleiderschrank. Das ist sehr schade, denn gerade diese Kleidungsstücke sind nicht gerade billig, und so lohnt sich die Anschaffung eigentlich gar nicht.

Continue Reading

Ich packe meinen Koffer… Dubai & Abu Dhabi

Endlich Urlaub! Dringend nötig und lange überfällig! Unsere letzte Reise mussten wir wegen eines Krankheitsfalls in meiner Familie absagen. Die letzten Monate waren sehr anstrengend für mich, in beruflicher und privater Hinsicht…

Während dieser Beitrag erscheint, sitze ich (hoffentlich) mit meinem Partner bereits im Flugzeug Richtung Dubai! Wir bleiben leider nur eine Woche, was eigentlich zu kurz ist, um sich so richtig vom Berufs- und Alltagsstress zu erholen. Aber immerhin lang genug, um den Kopf frei zu bekommen, und neuen Ideen und Gedanken freien Raum zu verschaffen…

Continue Reading

Schöner Schmuck muss kein Vermögen kosten

Werbung. Neulich war ich auf Shoppingtour in der City. Eine meiner Stationen war ein kleines, aber feines Modegeschäft. Die Art von Laden, wo man ein Glas Sekt oder einen Espresso angeboten bekommt. Eine ältere Kundin saß in einem roten Lounge-Sessel, ein Glas Sekt in der Hand. Man sah der Dame an, dass sie zwar nicht mehr ganz nüchtern, dafür aber ziemlich vermögend sein musste. Sie trug einen eleganten Hosenanzug und schicke, extravagante Schuhe. Ihre Finger zierten mehrere, für meinen Geschmack viel zu protzige, Goldringe. Ihre blondierten Haare waren tadellos frisiert und sie hatte eine leicht arrogante Ausstrahlung.

Continue Reading

Ein Blumenstrauß bringt Glück ins Haus…

Werbung. Als ich von einem Blumenversandhaus gefragt wurde, ob ich Lust hätte, den Shop auf meinem Blog vorzustellen, war mein erster Impuls: Ja, klar! Denn ich liebe Blumen. Ein bunter Blumenstrauß bringt Farbe, Leben und Frische ins Haus. Wann immer möglich gönne ich mir einen frischen Strauß Blumen. Ich habe festgestellt, dass ein Blumenstrauß die Magie hat, selbst ein unaufgeräumtes Zimmer in einen charmanten Wohnraum zu verwandeln.
Im übrigen mein Geheimrezept, wenn ich es mal nicht geschafft habe aufzuräumen, bevor Besuch kommt…

Leider ist es für mich nicht ganz so einfach mit dem Blumenkauf. Ich arbeite abends meistens sehr lange, und dann haben die Blumenläden bereits geschlossen. Den Strauß mittags zu kaufen und dann während der Kundentermine stundenlang im Auto liegen zu lassen macht keinen Sinn. Und da ich auf dem Lande wohne, ist der nächste Blumenladen auch nicht gerade um die Ecke.

Continue Reading
1 2 3 9
%d Bloggern gefällt das: